Empfange vier der machtvollsten Energien im Universum. Ein Maha Shivaratri Prozess.

Meditations- und Webinarkurs vom 8. - 15. Februar 2018. Anmeldung geschlossen.

Du wirst in fünf mächtige Mantren initiiert. Sie zielen darauf ab, Dich aus jeder Situation zurück in die göttliche, kosmische Freude zu bringen. Unabhängig davon, was im Außen geschieht; Du wirst auf einer tieferen Ebene davon unberührt bleiben.

 

Shiva in tiefer Meditation (© Shirdi Sai Global Trust, India)

Am 13. Februar 2018 öffnet sich für wenige Stunden ein Zeitfenster von besonderer Qualität

Die kraftvollste und mächtigste Shiva-Energie wirkt auf die Erde ein.

  • In dieser Zeit ist es möglich, große Klarheit zu gewinnen
  • und sich mit Shiva, dem höchsten Aspekt des Göttlichen, des unbegrenzten Bewusstseins, zu verbinden.
  • Es ist Shivas Nacht, in der die Seele außergewöhnliche Segnungen empfangen kann.

Verbinde Dich mit den kraftvollsten Energien auf dem Planeten

Du erhältst eine Initiation in fünf Energiekanäle (Mantras), die Dich auf einer höheren Ebene verbinden mit den Energien von

  • Sathya (Wahrheit)
  • Dharma (Deiner persönlichen Bestimmung)
  • Shanti (Frieden)
  • Prema (Liebe)

Gewinne eine dieser vier Energien und die anderen werden Dir folgen.

Diese Mantras sind kraftvolle, energetische Werkzeuge. Sie ziehen die Schwingungen von Liebe, Frieden und Wahrheit in Deine Seele und führen Dich, Dein höchstes Potential in diesem Leben zu entfalten. Du wirst zu 100 % authentisch sein, wenn Du dies möchtest. Dadurch wirst Du die Ereignisse und Menschen anziehen, die Deiner Seele entsprechen. Wie Du diese Mantren einsetzt, erfährst Du in diesem Kurs.

„ Sathya, Dharma, Shanti, Prema zu gewinnen. Das ist das Heilmittel für alle Blockaden. In diesen Mantras liegen die Wurzeln von Loslösung und Freiheit. Schlussendlich führt es euch zu Stitha Pregnatha (Gelassenheit in jeder Situation) und Brahmananda, der unsterblichen Erleuchtung.“
Sri Kaleshwar

 

Die Mantras und das Wissen helfen Dir

  1. emotionale und mentale Blockaden zu lösen.
    Dies können unterdrückte Gefühle, destruktive Gedanken und Glaubensmuster sein. Wenn Du das Gefühl hast, festzustecken, liegen die Ursachen in verborgenen Blockaden.
  2. Gelassenheit in jeder Situation zu trainieren.
  3. Dich zurück in die göttliche, kosmische Freude zu bringen.
    Mein Meister sagte wörtlich, sie führen dich zur unsterblichen Erleuchtung.

Sie unterstützen Dich außerdem

  • Informationen zu empfangen, die für dich wichtig und hilfreich sind und zu wissen, was zu tun oder zu lassen ist.
  • zu erkennen, warum sich bestimmte Dinge im Leben wiederholen und wie Du sie ändern kannst.
  • Dich auf das auszurichten, was Du in der Zukunft erfahren möchtest (Mehr Zufriedenheit, eine glückliche Beziehung, eine bessere Fitness, mehr Fülle usw.)

  • Situationen und Menschen, die Dir nicht guttun, leichter loszulassen.
  • Deine Wahrheit auszusprechen.
  • zu erkennen, wer Du bist und warum Du dich entschieden hast jetzt zu inkarnieren. Du bist aus einem bestimmten Grund hier. Um zu helfen, um etwas weiterzuführen oder etwas in der Vergangenheit Begonnenes zu vollenden. Was hast Du Dir vorgenommen, auf diesem Planeten zu tun? Dies herauszufinden, ist die wichtigste Aufgabe.

  • Dich in allen Aspekten anzunehmen und lieben zu lernen. Ein Schlüsselpunkt auf jedem spirituellen Weg!
  • in herausfordernden Situationen leichter in der Beobachterrolle zu bleiben. Es gibt keine Dramen mehr.
  • Frieden zu schließen mit Situationen und Menschen, die Dich belasten.

  • schmerzhafte Ereignisse zu vergeben, die Dich in allen Bereichen des Lebens binden und blockieren können. Du bist in der Lage, trotz des Schmerzes Dein Herz offen und Liebe fließen zu lassen.
  • Dich in jedem Moment von der Wahrheit und Liebe führen zu lassen. Dann kann Dein Bewusstsein unbegrenzt wachsen. Es ist der Weg zur unsterblichen Erleuchtung, wie einige Heilige es nennen.
Deine persönliche Ausstrahlung wird sich auf diesem Weg verändern. Du kommst vom Tun ins Sein.

 

Eine wichtige Anmerkung


Mantren lösen unangenehme Situationen nicht einfach auf. Sie helfen Dir zu erkennen, warum sie in Dein Leben getreten sind. Sie machen, Schicht für Schicht, in Tempo Deines Wachstums Unbewusstes bewusst.

Gleichzeitig geschieht eine Reinigung und Transformation von blockierenden Energien und eine Anhebung Deiner Seelenenergie. Deine Anbindung zur Quelle wird gestärkt.

Ein tägliches Bewusstseinstraining und Selbstbeobachtung sind empfehlenswert und notwendig. Bitte sei Dir dessen bewusst.

Setzt Du die einfachen Tipps und Hinweise aus diesem Kurs im Alltag um, werden die Mantras ein großer Segen für Dich und alle Menschen im Prozess des vollkommenen Erwachens sein.

 

Ablauf, Inhalt und Kursdauer

Der Kurs beinhaltet u.a.

  • ein aufgezeichnetes Video
  • zwei Live-Webinare am 10. und 13. Februar
  • eine Feuerpuja-Fernübertragung am 15. Februar
  • diverse Unterlagen
  • die Fülle und den Service, den Du aus vergangenen Kursen kennst. Inklusiv einer große Portion an Freude, Liebe und Inspiration.
Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen den Teilnehmern am nächsten Tag zur Verfügung.

 

Wir möchten jedem ernsthaft Interessierten die Möglichkeit geben, an diesem Programm teilzunehmen

Wir empfehlen 180 € oder 108 € nach Selbsteinschätzung.

Die Spenden werden verwendet für Aatmas Gesundheit oder für die Deckung der laufenden Kosten der Welt-Friedens-Meditation. Weitere Informationen, wie Du Deine Spende geben kannst, erhältst Du nach der Kursanmeldung.

Teilnehmer der WFM können sich mit uns in Verbindung setzen, wenn dieser Betrag nicht aufgebracht werden kann. Jeder ernsthaft Interessierte, der dieses Wissen zum Wohle für unseren Planeten einsetzt, bekommt die Möglichkeit, teilzunehmen.

Anmeldeschluss ist der 7. Februar 2018. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.