Gurupurnima - der Vollmond im Juli

Eine Meditationsempfehlung und aktuelle Infos für 2018 findest Du hier.

Vollmond Gurupurnima

Copyright fotalia.de

Der Vollmond im Juli ist ein Besonderer. Er wird auch Gurupurnima genannt. Es ist der Vollmond des Meisters (Guru). An Gurupurnima besitzt der Meister die höchste Kapazität, um seine Schüler zu segnen und Ihnen höhere Ebenen von Bewusstsein zu vermitteln.

Es heißt, jeder Mensch hat einen Meister. So wie Buddha und Jesus auch Meister hatten, die sie auf dem Weg ihrer Meisterschaft begleitet haben. Der Meister muss nicht in einem physischen Körper leben. Wir haben Glück, wenn es so ist. Kennen wir unseren Meister, ist es ein großer Segen.

Verbinden Sie sich mit Ihrem (inneren) Meister

Nutzen Sie den Vollmond an Gurupurnima, um sich mit Ihrem (inneren) Meister zu verbinden. Verbringen Sie diesen Tag in der Stille, in der Natur. Nutzen Sie die kraftvolle, segnende und heilende Energie des kommenden Vollmonds für Ihre Seele, Ihr Herz, für Ihren Verstand (um ihn zu besänftigen :)) und Klarheit zu finden.

Nehmen Sie sich Zeit, gute Fragen in Ihrem Herzen zu bewegen.

Zum Beispiel

  1. Was ist mein höchstes Lebensziel? Bin ich damit verbunden?
  2. Bin ich bereit, mein Leben zu verändern, um meiner Wahrheit, meinem höchsten Ziel zu folgen?
  3. Was ist mein Geschenk, meine Gabe für die Welt?

Rufen Sie Ihren Meister. Bitten Sie ihn, vor Ihrem geistigen Auge zu erscheinen. Er wird Sie hören. Vielleicht können Sie ihn sogar wahrnehmen oder seine Energie fühlen. Es mag Ihnen Jesus oder Maria erscheinen. Nehmen Sie an, was kommt und vertrauen Sie Ihrer Wahrnehmung.

Bitten Sie um Klarheit in Ihrem Leben, gehen Sie in die Stille und öffnen Sie Ihr Herz. Es werden Impulse kommen. Aus Ihrer Seele, aus der geistigen Welt...

Gurupurnima, ein guter Tag, sich NEU auszurichten


Setzen Sie sich am nächsten Vollmond zum meditieren in die Natur, ins Freie. Die kraftvollste Zeit beginnt, wenn der Vollmond aufgeht. Das Mondlicht sollte Sie berühren. Es macht nichts, wenn es bewölkt ist und Sie den Mond nicht sehen können.

Schauen Sie Richtung Osten und sprechen Sie innerlich ein Gebet, das Ihnen liegt oder das Mantra om na ma shi va ya. Wer ein persönliches Mantra besitzt, sollte dies wiederholen. Genießen Sie diese Vollmondnacht im Freien. Ihre Seele wird mit hohen kosmischen Energien gesegnet werden.

Wenn es in Ihrem Herzen etwas gibt, was Sie vielleicht schon lange tun wollten und sich bisher nicht getraut haben. Gurupurnima ist ein guter Tag, eine Entscheidung zu treffen und etwas Neues zu beginnen.