Das Kalachakra - Ein Tor zum Göttlichen

Lerne ein uraltes Heilungssystem kennen,
um der Seele Frieden und Erleuchtung zu bringen.

 

Kalachakra-Yantra
Kalachakra Yantra


Das Kalachakra Yantra  ist eng mit den Lehren
und der Energie Buddhas verbunden.


Kala bedeutet Zeit. Über das Kalachakra, das Rad der Zeit, ist es einer Seele möglich, in der Zeit zurück- oder vorzugehen. Es kann eingesetzt werden, um vergangenes Karma auszuwaschen und Depressionen und Seelenschmerz aufzulösen. Stagnationen können aufgehoben und das Leben wieder in den Fluss gebracht werden.

Es heißt, das Buddha das Kalachakra und das spirituelle Wissen und die heiligen Formeln, um das Kalachakra Yantra anzuwenden, in der Meditation empfangen hat.

Die Mantras aus diesem kraftvollen Prozess kreieren hohe Schutzkreise um die Seele, die vor Krankheiten, Unglücken oder anderen Tragödien bewahren können. Die Willenskraft und die Heilfähigkeiten der Seele sollen enorm gestärkt werden.

Die großen Weisen Indiens, wie Buddha und Jesus, praktizierten dieses besondere Heilungssystem. Sie erlangten außerordentliche Fähigkeiten, die Sie zum Wohl ihrer Mitmenschen einsetzten. Erstmalig seit 2000 Jahren wird dieses Wissen der modernen Welt zugänglich gemacht.

 

Du kannst diese einfachen und wirkungsvollen Techniken nutzen, um


  • Seelenschmerz und ein gebrochenes Herz zu heilen.
  • das Bewusstsein zu erleuchten.
  • zurückgehen in den Schoss der Göttlichen Mutter, zum Ursprung der Seele.
  • glücklich in das nächste Leben zu gehen.
  • destruktive Verhaltensmuster zu durchbrechen und Blockaden wie Zweifel, Eifersucht und Stagnation aufzulösen.
  • inneren Frieden zu finden.

 

Das Kalachakra ist ein Tor zum Göttlichen, das wir durchschreiten können.
Wir laden Dich ein, einen faszinierenden, uralten Meditationsprozess zu erfahren,
um das eigene Licht zu erkennen und ein Licht in der Welt zu sein.

2 1/2 Tage Seminar incl. Kraftobjekt und Material 333 €

Bitte schreibe mir bei Interesse eine Mail und wir werden Dich informieren
sobald ein Termin feststeht.